FAQ für amerikanische Chiropraktik

An dieser Stelle finden Sie häufig gestellte Fragen und deren Antworten, die für Sie eine erste Vorabinformationsbasis darstellen, durch die Sie gleichzeitig einen Eindruck über den Behandlungsablauf der sanften Chiropraktik in Reutlingen erhalten:


Alle Fragen über die sanfte Chiropraktik in Reutlingen die Sie interessieren könnten

Ist Chiropraktik schmerzhaft?

Nein, die sanfte amerikanische Chiropraktik ist grundsätzlich nicht schmerzhaft. Nur an manchen Stellen, an denen Sie bereits unter akuten Schmerzen leiden, kann es etwas unangenehm sein - aber niemals schmerzhaft!


Wie bekomme ich einen Termin?

Sie erreichen meine Praxis in Reutlingen unter folgender Rufnummer: 07121-208343. Optional können Sie mir auch gerne eine E-Mail mit Ihren Terminwünschen schicken, die ich entsprechend berücksichtige. praxis(at)christina-reuter.de


Wie hoch sind die Wartezeiten trotz Termin?

Ich habe eine Bestellpraxis in Reutlingen mit organisierter Terminstruktur. Normalerweise kommen Sie direkt dran – abgesehen von unvorhersehbaren Notfällen mit kurzfristigem Behandlungsbedarf, dann kann es auch ein paar Minuten dauern.


Wie viel Behandlungen werden benötigt, um ein optimales Ergebnis an Beschwerdefreiheit zu erzielen?

Wenn Sie nicht von einem Bandscheibenvorfall betroffen sind oder anderen Gelenkproblemen, dann reichen normalerweise drei bis vier Behandlungen aus, damit Sie zukünftig beschwerdefrei sind und auch bleiben.


Wie hoch sind die Behandlungskosten für sanfte amerikanische Chiropraktik?

Für die Erstbehandlung zahlen Sie 80,- Euro, für die Folgebehandlung 40,- Euro. Zur besseren Übersicht rechne ich gewünschte und geleistete Extras immer direkt nach jeder Behandlung in bar ab. So behalten Sie die Übersicht über die Kosten und unliebsame Überraschungen bleiben Ihnen erspart.

 

Wie lange dauert die Behandlung?

Die erste Beratung und Behandlung umfasst einen Zeitraum von 45 bis 60 Minuten, bei den Folgebehandlungen müssen Sie mit einer Dauer von ca. 20-30 Minuten rechnen.

 

Was muss ich mitbringen?

Ihre Befunde, wenn die Ihnen vorliegen, Ihre Medikamente und Geld, um die Behandlung zu bezahlen. Das Mitbringen von Handtüchern und andere Utensilien ist nicht notwendig, da ich in meiner Praxis in Reutlingen entsprechend alles für Sie bereithalte.


Wie funktioniert eine sanfte amerikanische Chiropraktik?

Zunächst erstellen wir eine Anamnese, die für einen Behandlungserfolg maßgeblich und nützlich ist. Nach einer sorgfältigen Untersuchung erfolgt anschließend die sanfte chiropraktische Behandlung jedes einzelnen Wirbels.


In welchen Abständen werden die Behandlungen durchgeführt?

Das übliche Ablaufschema in meiner Praxis in Reutlingen:

 

1.Termin: Anamnese, Untersuchung, sanfte amerikanische chiropraktische Behandlung

 

2.Termin: ca. 7 Tage später: Untersuchung, sanfte amerikanische chiropraktische Behandlung, Rückenübungen/Stretching

 

3.Termin: 1-2 Wochen später: Untersuchung, sanfte amerikanische chiropraktische Behandlung, Anleitung für Rückenübungen/Stretching

 

4.Termin: 1-2 Wochen später: Untersuchung, sanfte amerikanische chiropraktische Behandlung, Fragen zur Ernährung, psychische Aspekte

 

Wie hoch ist das Risiko einer ungünstigen Positionsänderung der behandelten Wirbel?

Natürlich besteht ein Restrisiko einer ungünstigen Positionsänderung der behandelten Wirbel. Allerdings hängt dies mit Ihrem Verhalten nach erfolgter Therapie zusammen. Aber eine fachliche Anleitung, die Sie durch mich erfahren, dient Ihnen als Anweisung, was Sie tun dürfen nach der Therapie, und was Sie besser sein lassen sollten. Somit können Sie ein Restrisiko deutlich mindern bzw. komplett ausschließen.

Für weitere Fragen dürfen Sie mich gerne jederzeit telefonisch oder schriftlich in meiner Praxis in Reutlingen kontaktieren:


Email:          praxis(at)christina-reuter.de

Telefon:       07121-208343